Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Stadtmodell von Vorschulkindern erstellt

Geseke. Das Stadtjubiläum Gesekes ist nicht nur in den Focus der westfälischen Geschichtswissenschaft im Rahmen des Tages der westfälischen Geschichte gerückt, sondern auch die Vorschulkinder des katholischen Bewegungskindergartens St. Josef haben sich mit ihrer Heimatstadt beschäftigt. In mehreren Stadterkundungen haben sie sich angeschaut, was denn wichtig in Geseke ist. Von markanten Punkten und Gebäuden haben sie Fotos gemacht und dann in ihrer Einrichtung an der Straße „Auf den Strickern“ dienten diese Bilder als Vorbild für ein Modell der Stadt, das durch die Kinder, die jetzt bald in die Grundschule gehen, gebaut wurde. Mit viel Liebe, Fleiß und Kreativität wurde zunächst die Stadtmauer nachgebildet und dann die für die Kinder wichtigen Gebäude zusammengestellt, geklebt und bemalt. So entstand ein Stadtmodell, das dem modell Gesekes im Hellweg-Museum schon recht nahekommt. Dazu ergänzend, besuchten die Kinder das Museum und vertieften dort ihre Eindrücke von Geseke.

Den Verantwortlichen im Heimatverein halten dieses Engagement passend zum Stadtjubiläum für so wichtig und interessant, dass sie dem Josefskindergarten angeboten haben, das so entstandene Stadtmodell im Museum auszustellen. Am Sonntag, 11. Juni, ist es um 11 Uhr soweit: Die Kinder werden ihre Sicht von Geseke der Öffentlichkeit vorstellen. Dazu sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Anschließend wird das Modell während der Öffnungszeiten des Museums samstags von 16 – 18 Uhr und sonntags von 14 – 17 Uhr zu sehen sein.