Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Zwei Tage lang dreht sich alles ums Spielen

Freuen sich auf die Spieleausstellung des JUZ am 18. und 19. November (v.l.): Rita Lemke (Stadt Geseke), Dorothee Schrader (JUZ), Angelika Kamke (SB Center), Swetlana Ritter (JUZ) und Anna-Lena Lappe (Sparkasse).

Geseke. Im städtischen Jugendzentrum in Geseke dreht sich am Samstag, 18. November, und Sonntag, 19. November, einmal mehr alles ums Spielen. Denn jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr lädt das JUZ-Team zur großen Spieleausstellung ein.

Gleich 13 neue Brett- und Kartenspiele werden an diesem Tag der Öffentlichkeit präsentiert. Darunter auch die Spiele des Jahres 2017. “Kingdomino” heißt z.B. das Strategiespiel, bei dem die Spielenden als Herrscher eines Königsreichs auf der Suche nach neuen Ländereien sind. Ähnlich wie beim Domino werden hier Landschaftsplättchen aneinandergelegt. “Ein tolles Spiel, das wirklich leicht zu erlernen ist”, verrät Dorothee Schrader vom JUZ. “Eine Partie dauert etwa 15 bis 30 Minuten”, so Schrader weiter, die das Spiel schon mehrmals mit den Jugendlichen im JUZ geübt hat.

Ebenfalls ausprobiert werden, kann das Kinderspiel des Jahres “Icecool”. Dieses Spiel kommt mit einem 3D-Spielbrett daher. Idee des Spiels ist es, den Pinguin-Schülern dabei zu helfen, nicht vom Hausmeister gefasst zu werden. Dieser ist ihnen nämlich auf den Fersen, da der Pinguin-Nachwuchs unerlaubter Weise die Schule schwänzt.

Einem aktuellen Trend folgend ist das Kennerspiel 2017 “Exit – Das Spiel”. Angelehnt an die Idee der Escape-Rooms, gilt es allein oder in der Gruppe sämtliche Rätsel zu lösen und so den verschlossenen Raum verlassen zu können. 26 Rätsel pro Runde müssen dabei gemeistert werden. Verschiedene Schwierigkeitsgrade erhöhen die Spannung.

Neben den genannten Spielen können weitere rund 200 Spiele, darunter auch verschiedene neue Spiele aus der Empfehlungs- und Nominierungsliste 2017 des Vereins “Spiel des Jahres e.V.” getestet werden. “Wir haben eine bunte Mischung für jede Altersgruppe”, erklärt JUZ-Leiterin Swetlana Ritter. Neben den eigenen Spielen des JUZ stellt auch das SB Center Geseke weitere Spiele für die Spieleausstellung zur Verfügung. So sind es auch vor allem Spiele für Kinder ab 3 Jahren, die vom SB Center an beiden Tagen ausgelegt werden.

Für beide Veranstaltungstage gilt: Sind die Spielregeln mal zu kompliziert, stehen Anleiterinnen und Anleiter des Jugendzentrums und des SB-Centers Geseke zur Seite, die sich bereits jetzt durch das Spielen der Spiele auf das Wochenende vorbreitet haben. Und braucht man mal eine Spielpause, können sich Groß und Klein bei Muffins, Waffeln, Kaffee und Kakao und natürlich kühlen Getränken für die nächste Runde stärken.

Der Besuch der Spielausstellung ist kostenlos!

“Die Spieleausstellung ist eine gute Gelegenheit, Spiele auszuprobieren. Denn nicht immer erfüllt ein Spiel die Erwartungen. Gleichzeitig ist es eine tolle Gelegenheit für alle Familien mal wieder gemeinsam zu spielen”, so Dorothee Schrader, die sich im Namen des gesamten Teams bei der Sparkasse Geseke und dem SB Center Geseke für die Unterstützung bei der Ausrichtung der Spieleausstellung bedankt.