Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Mandolinenorchester Geseke e. V. bereitet sich auf Konzert vor

Mandolinenorchester Geseke e. V. bereitet sich auf Konzert vor

Geseke. Intensiv bereitet sich das Mandolinenorchester Geseke auf sein Konzert im „Rittergut Störmede“ vor. Um dem besonderen Ambiente des alten Schlosses gerecht zu werden, hat sich das renommierte Orchester unter der Leitung von Martin Volmer für ein Konzert mit ausschließlich klassischer Musik entschieden. Unter dem Motto “Klassik … mal anders“ werden bekannte Melodien von Händel, Chopin, Beethoven, Strauss und anderen bedeutenden Komponisten in speziell für Zupforchester bearbeiteten Arrangements zu hören sein. Lassen Sie sich bei diesem ungewöhnlichen Konzert von dem besonderen Klang der Zupfinstrumente und den gelungenen Kompositionen verzaubern und erleben Sie klassische Musik mal anders. Besondere Höhepunkte des Konzertabends werden unter Anderem das „Hallelujah“ von Händel, „Freude, schöner Götterfunken“ von Beethoven, die „Sarabande“ von Händel und die „Polonaise A-Dur“ von Chopin sein.

Die Moderation des Abends liegt wie gewohnt in den bewährten Händen von Josef Zinkernagel, der informativ und humorvoll durch das Konzertprogramm führen wird.

Das Konzert findet statt am Samstag, den 27. Januar 2018 um 18 Uhr. Karten sind in der Sonnen-Apotheke Geseke, in der Buchhandlung Berg und bei allen Mitgliedern des Vereins erhältlich. Anschließend ergibt sich noch die Gelegenheit, den Abend im Restaurant des Rittergutes ausklingen zu lassen.Um Reservierung im Restaurant wird gebeten.