Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Blauer Himmel voller Ballone

„Glück ab und Gut Land“ hieß es am ersten Montgolfiade-Samstag für insgesamt 228 Heißluftballone, die Richtung Ruhrtal gen Himmel stiegen.

Kreis Soest/Warstein. „Glück ab und Gut Land“ hieß es am ersten Montgolfiade-Samstag für insgesamt 228 Heißluftballone, die Richtung Ruhrtal gen Himmel stiegen. Neben den Massenstarts sorgte das Rahmenprogramm für ausgelassene Stimmung auf dem WIM-Gelände.

Auch das Night-Glow mit 25 Hüllen konnte planmäßig stattfinden. Das sonnige Wetter ermöglichte schon am Morgen einen malerischen Massenstart mit 98 Ballonen vom Warsteiner Montgolfiade-Gelände und begeisterte die Frühaufsteher.

Etwas später als geplant wurde am Abend um 18:30 Uhr die rote gegen die grüne Startflagge ausgetauscht und ein zweiter Massenstart mit 130 Heißlüftern durchgeführt. Beide Male ging es für die bunten Himmelsstürmer wie schon am Vortag über den Stimm-Stamm in Richtung Ruhrtal.

Night-Glow am Abend.

Mit einem Night-Glow, bei dem sich erneut die neue Sonderform „Owlbert Eyenstein“ unter die Heißluftballone mischte und dem Feuerwerk im Anschluss sowie der Party im Festzelt mit der Band „Planless“ aus Wickede kamen die 28.000 Ballonsportbegeisterten voll auf Ihre Kosten.