Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Kreative Ideen gefragt

Kreative Ideen gefragt

Geseke. Besondere Menschen brauchen ein besonderes Erkennungszeichen. Jeden Tag stellen sich die Frauen und Männer der Geseker Feuerwehr in den Dienst der Allgemeinheit und riskieren ihr eigenes Leben, um ihren Mitmenschen zu helfen. Mit 193 aktiven Kameraden und Kameradinnen in den Einheiten Geseke, Störmede, Langeneicke und Mönninghausen sowie einer 35 Mitglieder starken Jugendfeuerwehr steht eine schlagkräftige moderne Feuerwehr allen Herausforderungen gegenüber.

Nun brauchen die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden Ihre Hilfe! Denn: Es sind kreative Ideen gefragt. Schon bald soll nämlich ein neues Logo die Outfits und die Fahrzeuge der Geseker Feuerwehr zieren. Wie das Logo letztendlich aussehen soll, das soll im Rahmen eines Wettbewerbes ermittelt werden, an dem Schulen, Vereine und Unternehmen, aber natürlich auch Privatpersonen teilnehmen können.

Ob sich nun das Geseker Stadtwappen, Flammen oder andere Dinge aus dem Leben der Feuerwehrleute in dem neuen Logo wiederfinden, ist den Künstlern überlassen. Das Logo sollte Bezug zur Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geseke, mit den Einheiten in Geseke, Störmede, Langeneicke, Mönninghausen, sowie der Jugendfeuerwehr haben.

Bis einschließlich 31. Juli können Vorschläge bei der Stadt Geseke eingereicht werden. Eine Jury entscheidet dann, welches Motiv künftig bei der heimischen Feuerwehr zum Einsatz kommt. Dem Gewinner winkt ein Preis. Gleichzeitig stellt der Gewinner das Logo mit sämtlichen Rechten der Stadt Geseke zur Verfügung. (mv)