Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Annikas Teezauber lädt zum Achtsamkeits-Lavendelfestival

ANNIKA DRANSFELD – ANNIKAS TEEZAUBER TEE-CAFÉ (Paderborn) im LAVENDELFELD ERLEBNISGÄRTNEREI ANDREAS BEINE (Salzkotten). Foto: Te+Te Werbeagentur

Salzkotten. Zum ersten ACHTSAMKEITS-FESTIVAL IM SALZKOTTENER LAVENDELFELD lädt ANNIKA DRANSFELD – ANNIKAS TEEZAUBER TEE-CAFÉ – am Sonntag 07. Juli von 11-20.00 in das blühende Lavendelfeld der Erlebnis-Gärtnerei Beine in Salzkotten ein. Der besondere Tag bietet Ruhe, Entschleunigung und besondere Sinneserfahrungen: er beginnt um 11.00 mit einem Wildkräuterworkshop mit anschließendem Mittagessen (Annika Dransfeld & Carina Dransfeld); um 15.30 wird eine Mantra-Yogastunde mit Kundalini Yoga (Tracy Rumpel) und Yin Yoga (Sabine Voß) vom Duo „The Love Keys“ musikalisch begleitet und zum Abschluss um 18.00 geben „The Love Keys“ ein Mantra Konzert.

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte Annika Dransfeld, Inhaberin von ANNIKAS TEEZAUBER TEE-CAFÉ in Paderborn, eine Vision: sie wünschte sich, Menschen zu einem Achtsamkeits-Festival in das blühende Lavendelfeld der Erlebnisgärtnerei Beine in Salzkotten einzuladen, um einen Tag der Achtsamkeit an diesem besonderen Ort zu erleben. Ihr Herzensprojekt, Menschen für eine gesunde, achtsame Lebensweise zu begeistern und in dieser schnelllebigen Zeit Ruhe finden zu lassen stand bei der folgenden Realisierung ihrer Vision im Mittelpunkt und auch die Idee, dass die BesucherInnen im blühenden Lavendelfeld „Erdung“ über die Sinne erfahren und dass sie diese besondere Erfahrung – die Natur, die Stimmung, die Klänge – in sich aufnehmen und weiter in die Welt tragen. Lavendel wirkt über und auf die Sinne – Riechen – Schmecken – Fühlen – Achtsamkeit – und in diesem Sinne wird die Pflanze Lavendel an diesem Tag im Mittelpunkt stehen und auch in das feine, ausgewählte Angebot von Speisen und Getränken einbezogen.

ANNIKAS TEEZAUBER-TEE-CAFÉ hat sich seit der Eröffnung 2016 zu einem besonderen Geheimtipp – einer kleinen „Ruhe Oase“ – in Paderborn entwickelt; inmitten der Paderborner Innenstadt in unmittelbarer Nähe vom Dom und Wochenmarkt, bietet Annika Dransfeld ihren Kunden die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre aus einem vielfältigen Angebot an Bio-Tees zu wählen und vor Ort zu geniessen – als einziges Geschäft in Ostwestfalen-Lippe bietet sie Bio-zertifizierte Tees in eigener Mischung und großer Auswahl an. Für Heilkräuter hat sie sich schon immer begeistert; sie war früher in einer Drogerie beschäftigt und hat zunächst Heilkräuter nebenberuflich angebaut und auf dem Wochenmarkt verkauft – dabei war ihr ihr frei verkäuflicher Arzneimittelschein für Heilkräuter von Nutzen und sie begann, eigene Teemischungen nach Wunsch zu entwickeln und kam so über die Kräuter zum Tee. Bei der Entwicklung ihrer Teemischungen ist ihr die Qualität der Einzelzutaten besonders wichtig; frei von künstlichen Aromen mischt sie ehrliche Tees, bei denen die Einzelzutaten ihr volles geschmackliches Aroma entfalten können. In ihrem Tee-Café verbindet sie den Tee mit einer „Ruhe-Oase“; von Beginn an ergänzte sie das Angebot um einen gesunden wöchentlich wechselnden Mittagstisch, bei dem sie Kräuter aus ihrem eigenen Garten verwendet und für die natürliche Zubereitung der Speisen nutzt und damit besondere Geschmackserlebnisse kreiert – zum Beispiel Buddha Bowls, Gerichte mit Wildkräutern, Carrot Cake und Schokotraum… Immer steht die Liebe zum achtsamen Tun im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Um ihre Vision des Achtsamkeits-Lavendelfestivals im Sinne ihres Traums Wirklichkeit werden zu lassen, hat Annika Dransfeld Menschen eingeladen, die ebenfalls ihre Leidenschaften zum Beruf gemacht haben und ihr Tun mit Herz und Seele füllen und ein ausgewähltes Programm für diesen Tag zusammengestellt: Im Wildkräuterworkshop mit anschließendem Mittagessen erstellt Annika Dransfeld zusammen mit den Gästen und mit ihrer Schwester Carina Dransfeld, die im Paderborner Riemeke-Viertel „The Feel Good Kitchen“, eine ganzheitlich ausgerichtete Kochschule mit Ernährungsberatung betreibt, ein 3-Gänge-Wildkräuter-Menü – beiden liegt die Etablierung einer modernen Wildkräuterküche am Herzen. Zur Zubereitung aller Speisen wird beim Festival gefiltert-basisches Aktiv-Wasser, das auch im Tee-Café zur Zubereitung der Tees und Gerichte verwendet wird, benutzt. Aus beruflicher sowie privater Verbindung und als Paderborner Yogalehrende mit Herz hat Annika Dransfeld für die Mantra-Yogastunde, Tracy Rumpel (Tracy Davis ananda – Kundalini Yoga) und Sabine Voß (ruheraum Paderborn Yogaschule – Yin Yoga) eingeladen; musikalisch begleitet wird die Yoga-Einheit vom Duo „The Love Keys“. Das Mantra-Konzert mit „The Love Keys“ bildet den Abschluss des Achtsamkeits-Lavendelfestivals: „Glückstränen. Gänsehaut. Herzensweite. – Wenn uralte Mantras durch die Stimmen und Musik der Love Keys erklingen, öffnen sich weite Räume. Man spürt die Hingabe hautnah, kann sich vom Strom der heilenden Klänge tragen lassen. [...] Ihre Konzerte sind zum Niederknien berauschend und in höhere Sphären erhebend. The Love Keys haben in den letzten 7 Jahren über 800 Mantra Konzerte in über 15 Ländern gegeben.“ Annika Dransfeld wünscht sich, dass die Musik und die Klänge sich mit der Erfahrung im Lavendelfestival verbinden – und stellt damit ihr Lavendelfestival in einen größeren Zusammenhang der friedlichen Verbindung von Menschen. Die „Erlebnis-Gärtnerei Beine“ in Salzkotten schätzt Annika Dransfeld als besondere Gärtnerei mit viel Liebe zum Detail; in einem Zeitfenster von nur 4 Wochen gibt es dort Raum für Veranstaltungen inmitten des blühenden Lavendels, bevor der Lavendel geerntet wird; auch Lavendelöle werden dort von Andreas Beine selbst destilliert. Die Farbe des Lavendels passt auch zur Leitfarbe „Lila“ des Tee-Cafés und so wird die besondere Pflanze Lavendel mit ihrer beruhigenden Wirkung die BesucherInnen durch das gesamte besondere Programm des Tages mit besonderen Köstlichkeiten begleiten – eigens für das Festival hat Annika Dransfeld in Zusammenarbeit mit der Eis-Manufaktur „Eisgipfel“ aus Hövelhof besondere Eissorten mit Tee und Lavendel kreiert…

Annika Dransfeld hat schon eine neue Vision: für 2020 wünscht sie sich, dass noch mehr Menschen auf dieser besonderen Naturfläche dieses besondere Erlebnis mit einem wachsenden Netzwerk erweitern.

Workshops und Konzert sind einzeln sowie als Kombi-Ticket buchbar. Die Karten sind limitiert. Eine frühzeitige Kartenreservierung wird empfohlen; es sind aktuell noch Restkarten erhältlich. Kartenvorverkauf: ANNIKAS TEEZAUBER TEE-CAFÉ, An der Alten Synagoge 1, 33098 Paderborn