Geseke-News.de

Ihr Nachrichtenportal aus Geseke

Manfred Marx und Renate Vollmer in den Ruhestand verabschiedet

Mit Manfred Marx (l.) und Renate Vollmer (4.v.l.) wurden gleich zwei Mitarbeiter der Stadt Geseke in den Ruhestand verabschiedet. Für ihren jahrelangen Einsatz dankten (v.l.): Beate Haneke, Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Sigrid Hesse.

Mit Manfred Marx (l.) und Renate Vollmer (4.v.l.) wurden gleich zwei Mitarbeiter der Stadt Geseke in den Ruhestand verabschiedet. Für ihren jahrelangen Einsatz dankten (v.l.): Beate Haneke, Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Sigrid Hesse.

Geseke. Mit Manfred Marx und Renate Vollmer wurden vor einigen Tagen gleich zwei Mitarbeiter der Stadt Geseke in den Ruhestand verabschiedet.

Nach knapp 20 Jahren im Dienst der Stadt wechselt Manfred Marx in den Ruhestand. Der gelernte technische Zeichner war seit Mai 2001 Schulhausmeister des Schulzentrums West. Für viele Generationen von Schülerinnen und Schülern sowie der Kollegien der Alfred-Delp-Grundschule, der Sekundarschule und bis 2018 der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule war Manfred Marx der Ansprechpartner und Mann für alle Fälle.

Auch Renate Vollmer war über ein Jahrzehnt für die Stadt tätig. Viele Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Ganztagshauptschule und später der Sekundarschule freuten sich jeden Mittag auf Renate Vollmer, denn die Gesekerin gehörte seit 2006 zum Team der Mensa.

„Danke für Euren Einsatz für unsere Stadt. Ich wünsche Euch für die Zukunft Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit“, bedankte sich Bürgermeister Dr. Remco van der Velden bei den beiden Ruheständlern.